Zwei neue multifunktionale Produkte zur Rasenpflege


Mit dem EcoCure hat die ELIET Europe NV ein funktionelles Anhängegerät zur Rasenpflege entwickelt. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit unterschiedlichste Arbeiten parallel auszuführen: walzen, belüften und ausbringen jeglicher Düngemittel und Nährstoffprodukte.

Alle Arbeitsschritte werden vom Besitzer je nach Wunsch einzeln oder gemeinsam aktiviert. Koppelt man den ELIET EcoCure an einen Aufsitzmäher wird in den klassischen Mähvorgang automatisch eine Versorgungskur für die Rasenfläche integriert. Als Mindestversorgung wird die Fläche gerollt und eben gehalten. Soll der Boden belüftet werden, um den Wasserdurchsatz zu verbessern, gibt es die Möglichkeit mittels Knopfdruck elektrisch eine Belüftungswalze in den Boden zu bringen. Zusätzliche Belüftung der Graswurzeln stimuliert das Wachstum und erhöht die Widerstandskraft der Bepflanzung. Zur weiteren Verbesserung der Grasmatte, ermöglicht der EcoCure Zusätze wie Sand (topdressing), Kompost, Kalk oder Sulfat auszustreuen. Das Anhängegerät besitzt keinen eigenen Motor und schont somit die Umwelt und verringert Folgekosten, weil ein zusätzlicher Brennstoffverbrauch sowie eine Wartung vermieden werden.

Der EcoCure lässt sich an jeden beliebigen Aufsitzmäher anbringen<br />Bild: ELIET Europe NV
Der EcoCure lässt sich an jeden beliebigen Aufsitzmäher anbringen
Bild: ELIET Europe NV

Auch die DZC 550 mit einer Arbeitsbreite von 550 Millimeter führt mehrere Arbeitsschritte gleichzeitig aus. So schneidet sie Rillen in die Grasnarbe, transportiert das dabei herausgeholte Vertikutiermaterial in den Auffangbehälter und bringt in die vorbereitete Rasenfläche den Samen ein. Damit ist der Nachsävorgang komplett abgeschlossen und keine weiteren Arbeitsschritte mehr notwendig. Die kompakte Bauweise macht die DZC 550, die schlanke Alternative zur DZC 750, extrem wendig, sodass sie sich für die Bearbeitung kleinerer und kreativ angelegter Rasenflächen eignet. Im hinteren Teil der Maschine befindet sich eine breite Walze, die das Saatgut leicht andrückt und die Rillen wieder verschließt, sodass kein Saatgut verloren geht. Die Walze ist geteilt, wobei jeder Walzenteil separat angetrieben beziehungsweise ausgeschaltet werden kann, was den Wendevorgang vereinfacht. (Stadionwelt, 25.08.2010)

Die DZC 550 eignet sich aufgrund der geringen Breite für kleine und kreativ angelegte Rasenflächen<br />Bild: ELIET Europe NV
Die DZC 550 eignet sich aufgrund der geringen Breite für kleine und kreativ angelegte Rasenflächen
Bild: ELIET Europe NV




Social Networks:


        

Firmen finden

» Firmenindex Ausstattung
» Firmenindex gesamt
Sie suchen - Wir finden!
Pflege und Reinigung
Hans-Joachim Weitzel GmbH & Co. KG
Pflege und Reinigung
SMG Sportplatzmaschinenbau GmbH
Pflege/
Zubehör
Hako GmbH
Pflege und Reinigung
Wiedenmann GmbH
Maschinen
Vredo Dodewaard B.V.
Maschinen
Verschoor Green & Recreation
Maschinen
Claus und Mathes GmbH
Maschinen
Lastec
Pflege und Reinigung
Hörger Maschinen e.K.
Maschinen
Toro Global Services Company

Ihr Unternehmen bei Stadionwelt

Informationen zur Darstellung Ihres Unternehmens bei Stadionwelt-Business mehr

Themenspecials

Aktuell: Print-Ratgeber Sportrasen, Sportboden und Abdecksysteme

Der neue Ratgeber von Stadionwelt fasst auf 154 Seiten alles Wissenswerte rund um Sportrasen- und Sportboden-Systeme sowie deren Abdecksysteme zusammen. mehr

» Übersicht Themenspecials

Stadionwelt-Shop

Aktuelle Publikationen

Alle Publikationen finden Sie hier