Stadionwelt INSIDE Ausgabe Nr. 1/2013




Aktuelle Ausgaben



Nr. 2/2013 (Mai 2013)
zur Inhaltsübersicht


Abonnements



Jahres-Abo
4 Ausgaben
60,- EUR inkl. Versandkosten
+ Gratis-Prämie
Hier bestellen

Auslands-Abo Europa
4 Ausgaben
80,- EUR inkl. Versandkosten
+ Gratis-Prämie
Hier bestellen

Studenten-Abo
4 Ausgaben
40,- EUR inkl. Versandkosten
Vorlage eines aktuellen Studentenausweis erforderlich
Das Studenten-Abo ist nur per Mail oder telefonisch bestellbar


Mengenrabatte

Mengenrabatte Inland
ab 3 Abos (4 Ausgaben):
50,00 EUR pro Abo
ab 5 Abos (4 Ausgaben):
40,00 EUR pro Abo

Mengenrabatte Ausland
ab 3 Abos (4 Ausgaben):
70,00 EUR pro Abo
ab 5 Abos (4 Ausgaben):
60,00 EUR pro Abo

Mengenrabatte sind nur über das Abo-Bestellformular, per Mail oder telefonisch möglich


Erscheinungstermine

Stadionwelt INSIDE erscheint viermal pro Jahr.

Die nächsten Ausgaben
Nr. 3/2013: (08.2013)
Nr. 4/2013: (Ende 10.2013)


Prämien



Ratgeber Sportboden
Ratgeber Ticketing
Ratgeber LED/Videowalls


Anzeigenschaltung

Sie möchten eine Anzeige in der kommenden Ausgabe von Stadionwelt INSIDE schalten? Treten Sie mit uns in Kontakt und fordern Sie telefonisch oder per Mail die aktuellen Mediadaten an.

www.stadionwelt.de

inside@stadionwelt.de
Telefon: + 49 2232 577220
Fax: + 49 2232 577211


Bestellmöglichkeiten

Sie können Stadionwelt INSIDE bequem online, per Mail, per Fax oder telefonisch bestellen.

www.stadionwelt.de
inside@stadionwelt.de
Telefon: + 49 2232 577220
Fax: + 49 2232 577211
 
Die Themen in der Übersicht


3. Ausgabe
140 Seiten

Inhaltsübersicht als PDF
Jahres-Abo bestellen



Schwerpunkt: Mid-Size-Stadien
Mittelgroß, nicht mittelmäßig

Wer höherklassigen Fußball spielen will, muss auch bauen können. Und er muss sich und sein Stadion vermarkten können. Vereine und Kommunen haben unterschiedliche Wege gefunden, die zu demselben Ziel führten: Einem Stadion, das alle Anforderungen erfüllt und wirtschaftlich tragbar ist.

Neues Stadion im mexikanischen Monterrey setzt Maßstäbe in Mittelamerika

European Games: Europas erste eigene Spiele
Die Integration in den internationalen Wettkampfkalender stellt für die Verbände die größte Herausforderung dar.

Deutschlands Zuschauer-TOP 100 und Europas TOP 30 – Die Vereine und ihre Fans

Zuschauer-Top 50: Österreich und die Schweiz im Blick

Sotschi 2014
Aktueller Stand und Interview mit dem Präsidenten des Organisationskomitees, Dimitri Tshernyshenko.

Stadien und Multifunktionalität – welche Nutzung ist nützlich?
Deutschlands runderneuerte Stadionlandschaft trachtet nach Erlösen, die sich neben dem Kerngeschäft Fußball erzielen lassen.

Stadion-Ranking 2012
Die Besucherzahlen des Jahres 2012 aus Sport und Entertainment.

Temporäre Infrastruktur für Events
Der Einsatz von Abdecksystemen, Absperrungen und Zäunen ist Voraussetzung für Aufbauten im Stadioninnenraum.


Jahres-Abo bestellen


Zwei Unternehmen, ein starkes Team
Mobile Infrastruktur für Veranstaltungen in Stadien.

Am bargeldlosen Bezahlen führt kein Weg vorbei
Ein Kostenbeispiel schlüsselt die Implementierungskosten auf.

Fair play und fair pay im Fußballstadion
Interview mit Ingo Limburg, Leiter Marketing GeldKarte und girogo bei EURO Kartensysteme.

Betriebsportrait Türk Telekom Arena: Reportage über das modernste Stadion der Türkei
Stadionwelt war vor Ort um die betrieblichen Prozesse des Stadions unter die Lupe zu nehmen.

„Man darf sich nie zurücklehnen“
Im Interview spricht Hans Rütten, Geschäftsführer der Kölner Sportstätten GmbH, unter anderem über Nutzungsvarianten für das RheinEnergieStadion.

Bau-Report 2013
Aktuelle nationale und internationale Stadion- und Arenaprojekte.

Studie: Wirtschaftliche Bedeutung von Sportstätten
Die Studie liefert valide Daten zur ökonomischen Bedeutung und Wertschöpfung von Sportstätten in Deutschland. Inklusive Interview mit Andreas Klages vom DOSB.

Rasenheizung: Das Dilemma im Unterhaus des Profifußballs
Die Stadien von 14 der 20 Clubs der 3. Liga verfügen über eine Rasenheizung. Gleichwohl mussten in den letzten Jahren etliche Spiele verlegt werden.

Hybridrasen: Technologie für sattes Grün
Nur Highend-Lösung oder auch eine Option für kommunale Sportplätze?

Recht: Vertragliche Folgen einer Insolvenz
Gastbeitrag von Alexander Graeser (CMS Hasche Sigle).

Stadionwelt-Arena-Ranking 2012
Die Besucherzahlen des Jahres 2012 aus Sport und Entertainment.

VELUX EHF Champions League
Der Elite-Wettbewerb des europäischen Club-Handballs wurde seit 2005 von der EHF Marketing GmbH kontinuierlich zu einer der Premium-Marken des Sports entwickelt.


Jahres-Abo bestellen


DEL Winter Game: Visitenkarte für die Deutsche Eishockey Liga
Die erstmalige Austragung des DEL Winter Game im Nürnberger Stadion ist ein Prestigeprojekt der DEL und Vorbild für weitere Sportarten.

Internationaler Basketball: Schmaler Grat zwischen Fortschritt und Kollision
Der Basketball-Weltverband FIBA versucht mit einem neu aufgestellten Terminplan die Sportart und die Nationalmannschaften zu stärken.

Videobanden in der BBL
Neue Pflicht für Vereine, im Spielbetrieb Videobanden einzusetzen plus Tabelle zu Videobanden in der BBL.

„Naming Rights sind eine Heirat, kein Date!“
Im Stadionwelt-Interview berichtet der US-amerikanischen Experte Jeff Knapple über die Anfänge des Naming Right in den USA und welche Faktoren erfolgsentscheidend sind.

„Nur langfristiges und nachhaltiges Sponsoring macht Sinn“
Interview mit Michael Lambertz, Direktor Konzernmarketing bei der TUI AG.

Marken im deutschen Profisport – Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Sportmarketing (DISM) „Marken im deutschen Profisport 2012/2013“.

„Social Media steigert die vereinseigenen Reichweiten“
Interview mit David Görges, Leiter Neue Medien bei Borussia Dortmund, über die Möglichkeiten von Online und Social Media bei Fußballvereinen.

Online-Media: Facebook, Twitter und Co.
Übersicht: Die Reichweiten der Clubs, Stadien und Arenen in sozialen Netzwerken.

Ski Alpin Weltcup: Das Lauberhornrennen in Wengen
Organisation und Vermarktung des Wintersport-Events inklusive Interviews mit FIS-Präsident Gian Franco Kasper und dem verantwortlichen Vermarkter Infront.

Eventbauten mit Rennatmosphäre
Temporäre Zuschauerinfrastrukture für Wintersportevents.


Jahres-Abo bestellen